Roter Stern Flensburg
http://www.roter-stern-flensburg.de/uploads/images/content_header/rsfstart.jpg

News

01. Mai 2011
Nach einer vor allem in der zweiten Halbzeit überzeugenden Vorstellung siegt die erste Mannschaft von Roter Stern am Freitagabend bei der SV Janneby mit 5:1, zur Pause stand es noch 0:0.Die Zweite muss sich nach großem Kampf letztlich etwas unglücklich dem Tabellenvierten, FC Rabel II, mit 0:1 geschlagen geben, ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen.

29. April 2011
Beide Teams des Roten Stern Flensburg haben noch 6 Spiele zu bestreiten dann ist die Spielzeit 2010/11 vorbei. Die Ziele sind dabei klar definiert: Die Zweite möchte mit dem ein oder anderen Punktgewinn möglichst noch den letzten Tabellenplatz verlassen, für die Erste geht es um den Aufstieg. Um den dafür notwendigen zweiten Platz zu erreichen darf man sich keine Punktverluste mehr erlauben und muss auf den einen oder anderen Ausrutscher der Konkurrenz aus Scheersberg und Rabel hoffen.
Erstellt von: admin

18. April 2011
Leider gabs mal wieder keine Punkte für die zweite Mannschaft des Roten Stern Flensburg. Gegen die Reserve von Eintracht Eggebeck musste man sich am Ende verdient aber um mindestens ein Tor zu hoch mit 0:3 geschlagen geben.Roter Stern I machte es im Spätspiel am Sonntag besser und konnte mit einem 1:0 Sieg gegen die Zweite des TSV Lindewitt 3 extrem wichtige Punkte im Aufstiegskampf sammeln.Nachdem die TSG Scheersberg, der ehemalige Tabellenführer, unter der Woche zwei mal verloren hat beträgt der Rückstand des Roten Stern auf einen Aufstiegsplatz nun noch 5 Punkte wobei ein Spiel weniger absolviert wurde. Es geht also noch was im Aufstiegsrennen!

16. April 2011
....geht es weiter! Unter der Woche finden die Nachholspiele der anderen Mannschaften statt - da heißt es diesen Sonntag mit 6 Punkten nachzulegen, um sich in der Tabelle der Kreisklasse C zu behaupten. Die Zweite bekommt es mit der TSV Eintracht Eggebek II (12:oo Uhr) und die Erste mit dem TSV Lindewitt II (15:oo Uhr) am Doppelheimspieltag in Glücksburg zu tun.