Roter Stern Flensburg
http://www.roter-stern-flensburg.de/uploads/images/content_header/rsfstart.jpg

News

Spielbericht: RSF - Nordangeln III

06. April 2014
Der rote Stern lief heute das erste mal mit den neuen Trikots auf (danke noch mal an Svente der die Trikots gesponsert hat - mehr zu den Trikots und n schickes Foto kommt dann die Tage). Dies sorgte anfangs für eine eher mäßige Aufwärmphase - "lass mal ein Foto machen?" "wo denn" "hier" "nein, im Tor" "und wer macht das Foto" usw.
All das sollte dem Spiel vom roten Stern aber keinen Abbruch tun, vielleicht auch deswegen, weil es seit langer Zeit keinen Stress bedeutete ein Team zusammen zubekommen. Gefühlt direkt nach dem Anstoß bekommt Torge irgendwo links den Ball, zieht ab und der Ball flattert das erste mal im Netz. Danach hat RSF das Spiel weitgehend unter Kontrolle und lässt kaum nennenswerte Chancen zu. Irgendwann Mitte der ersten Halbzeit testet Micha ob Tim überhaupt wach ist und spielt einen eher ungenauen Pass. Test bestanden, Tim haut das Leder (eher Plastik mittlweile, oder?) wech. In der 33. dann der Paukenschlag. Nordangeln mit einem Einwurf auf deren linken Seite, das Spiel wird schön auf rechts verlagert, Querpass in die Mitte, Grätsche am Ball vorbei und schon wird der Ball zum 1:1 versenkt. Die passende Antwort hat RSF aber direkt bereit. Nach dem Anstoß wird der Ball schnell über rechts Außen gespielt. Irgendwer (Henning vielleicht?) läuft zur Grundlinie und bedient Torge, der sich den Ball wunderschön um den Gegner legt und aus kurzer Distanz den Ball in die kurze Ecke schiesst. Danach wurde das Spiel etwas hitziger, weil Nordangeln eine Spielunterbrechung fordert, Chris es aber nicht mitbekommen hat und weiterspielt. In der 33. begeht der Kapitän von Nordangeln ein Frustfoul auf höhe der Mittellinie und bekommt dafür Gelb. Den Freistoß bringt Pay auf Zitter Müller der den Ball per Kopf ins Tor befördert (34.).
Nachdem Seitenwechsel passiert erstmal wenig Spannendes. RSF hat das Spiel weitgehend unter Kontrolle schafft es aber nicht ein weiteres Tor nachzulegen. Irgendwann, muss so ziemlich am Anfang der zweiten Halbzeit gewesen sein, bekommt der Kapitän Gelb-Rot. Daraufhin beginnt der Dauerlauf auf das nordangelner Tor. RSF schafft es aber nicht den Ball im Tor unter zubekommen. Torge schiesst zweimal über Tor, Rune passt nach schöner Kombination auf den verdutzten Torge anstatt selber zu schiessen (Rune: "ich hatte Torschusspanik") und ein paar Torchancen mehr waren dabei (die wurden nur vergessen). Nordangeln agitierte nur noch mit langen Bällen und kam so auch noch zu zwei guten Gelegenheiten die Tim aber souverän entschärfen kann. Dann endlich das verdiente 4:1 in der 89. Minute. Die Ecke von Nordangeln wird abgefangen und schnell nach außen zu Marv gespielt, der sich an der Außenlinie durchtankt und den Ball in den Strafraum bringt, wo Pay unter dem Ball durchspringt und Torge einköpfbereit daneben steht. Dann in der 92. noch ein Tor von Philipp. Irgendwie wird der Ball auf Philipp gespielt, der im Sechzehner nicht angegriffen wird und den Ball aus halblinker Position ins rechte Eck schiesst.

Alles in allem ein verdienter Sieg.

Dienstag geht's dann auch schon Auswärts gegen Tarp-Oeversee weiter. Alle hin da und Trikotschau bewundern :)
Kategorie: Fussball
Erstellt von: Cord